Das Café

Das Café ist einer der wichtigsten Treffpunkte im Folkmusikhuset. Hier trifft man sich nicht nur, um Kaffe, Kuchen und anderes zu genießen, sondern auch, um anderen beim Musizieren zuzuhören oder auch selbst zu musizieren.

3.jpg

Acht Gruppen freiwilliger Helfer wechseln sich ab, um das Café am Laufen zu halten. Dazu gibt es noch eine neunte Gruppe, die sich um das Café während des Freitagstanzes kümmert.

Die Gruppen bestehen meist aus 10-12 Freiwilligen und neue Mitglieder sind immer willkommen. Wenn du Lust hast mit zu helfen, nimm einfach mit einem der Mitglieder in der Küche Kontakt auf – es macht Spaß und gibt dir die Möglichkeit, neue Leute kennen zulernen, Sprachenkenntnisse sind keine Hindernisse.

Jede Gruppe entscheidet selbst über das Menü, weshalb das Angebot von Sonntag zu Sonntag variiert (einige Gruppen bieten Suppe an, andere backen Pies). Auf jeden Fall gibt es aber Kaffee, Tee, Saft, Butterbrote und Kuchen.

Da die Mitglieder der Gruppen Freiwillige sind, die also nicht bezahlt werden, sind die Preise in unserem Café äußerst erschwinglich und der Erlös des Cafés wird dafür genutzt, um die Miete zu bezahlen. Das Café ist zwischen 18.00 Uhr und circa 22.00 Uhr geöffnet und ist, wie der Rest des Gebäudes, eine Nichtraucherzone.


Nimm mit Folkmusikhuset Kontakt auf!
Die Seite wurde 19.03.2015 aktualisiert.
Arne Kjellman

Kurz über das kommende Programm:

Sonntag 30. April
Montag 1. Mai

Prenumerera! Du får meddelande, varje månad eller när sidorna förnyats
Gå med i listan
Gå ur listan  
Din e-postadress: